Muster vollmacht asylverfahren

Der Antragsteller muss nachweisen, dass die von ihnen befürchtete Verfolgung in zukunftiger Weise durch ihre tatsächliche oder unterstellte Mitgliedschaft in einer PSG motiviert ist. Seit 1994, als Generalstaatsanwältin Janet Reno Matter of Toboso-Alfonso als Präzedenzfall bezeichnete, wurden “homosexuelle Männer” als PSG im Asylrecht anerkannt. In jüngerer Zeit hat der Neunte Kreis entschieden, dass “alle fremden Homosexuellen Mitglieder einer `besonderen sozialen Gruppe` sind.” 70 In der Rechtssache Amanfi v. Ashcroft stellte der Third Circuit fest, dass eine unterstellte Mitgliedschaft homosexueller Männer in der PSG auch Eingründe für einen Asylantrag sein kann. Im Urteil Amanfi hat der Gerichtshof anerkannt, dass eine Verfolgung aufgrund der sexuellen Ausrichtung für einen Asylantrag ausreichen kann, auch wenn das Opfer eigentlich nicht schwul ist, aber vom Verfolger als Verfolger angesehen wird. 71 In diesem Fall verübte ein Mann aus Ghana homosexuelle Aktivitäten mit einem anderen Mann, um von rituellen Opfern verschont zu bleiben, woraufhin er ständig von der Polizei wegen seiner wahrgenommenen Homosexualität geschlagen wurde. Sobald ein Antragsteller die Verfolgung in der Vergangenheit festgestellt hat und damit die Vermutung weckt, dass seine Angst vor künftiger Verfolgung begründet ist, hat DHS die Möglichkeit, diese Vermutung zu widerlegen. Sie kann versuchen, dies zu tun, indem sie nachweist, dass sich die Umstände im Heimatland so geändert haben, dass der Antragsteller bei einer Rückkehr nicht mehr von Verfolgung bedroht wäre. Widerspricht dhS erfolgreich die Vermutung einer künftigen Verfolgung, so geht die Last wieder auf den Antragsteller zurück, um die Berechtigung für eine humanitäre Gewährung von Asyl gemäß 8 C.F.R. S. 1208.13(b)(1)(ii) nachzuweisen. Die BIA und die Berufungsgerichte haben oft betont, dass ein Antragsteller noch Verfolgung in der Vergangenheit nachweisen muss, um Anspruch auf humanitäres Asyl zu haben. Siehe z.B.

Mambwe v.Holder, 572 F.3d 540, 549 (8. Cir. 2009), Ben Hamida v. Gonzales, 478 F.3d 734, 741 (6. Cir. 2007), Matter of L-S-, 25 I&N Dec. 705, 710 (BIA 2012). Das Asylsystem muss dringend wieder umgerüstet werden. Die neue Realität ist die Überquerung der Südwestgrenze, die sich von vor allem mexikanischen jungen Männern, die wirtschaftliche Chancen suchen, zu komplexeren, gemischten Strömen von überwiegend Mittelamerikanern, insbesondere Familien, gewandelt haben. Einige entkommen der Armut; andere Schutz vor Gewalt suchen, die ihnen Asylzuhaben machen kann. Die Grenzdurchsetzung muss die Fähigkeit umfassen, zu bestimmen, welches welches ist, um wirksam reagieren zu können. Mit einer zeitnahen, fairen Bearbeitung von Asylanträgen wird Abschreckung inhärent; lange Wartezeiten in mehrjährigen Rückständen werden beseitigt, wodurch perverse Anreize zum Missbrauch des Systems beseitigt werden.

Die Übermittlung von Daten des Innenministeriums an das Amt für nationale Statistiken (ONS) über Asylbewerber und ihre angehörigenPersonen und nicht asylbedrängten Abschiebungsdaten wird durch eine Vereinbarung zwischen dem Innenministerium und ONS abgedeckt. Dies ist eine umfassende Abkehr von der derzeitigen Praxis. Das US-Asylgesetz erlaubt es jedem, der in den Vereinigten Staaten ankommt oder sich bereits in den Vereinigten Staaten aufhält, Asyl zu beantragen, unabhängig vom Einwanderungsstatus oder der Art und Weise, wie er angekommen ist. Das Gesetz erkennt auch an, dass Flüchtlinge, die aus ihrem Land fliehen, notwendigerweise durch andere Länder reisen oder sogar vorübergehend in anderen Ländern bleiben können, bis sie die USA erreichen können. Diese verschiedenen Kategorien bestimmen, ob der Asylbewerber das Vereinigte Königreich verlässt oder einreisen lässt. Ein Antragsteller kann eine begründete Furcht vor Verfolgung nachweisen, indem er zeigt, dass es in seinem Land ein Muster oder eine Praxis der Verfolgung von LGBTQ/H-Personen gibt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.
Relaterade inlägg: Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/0/2/a/teamhoffstedt.se/httpd.www/wp-content/plugins/post-plugin-library/common_functions.php on line 174
    None Found