Swisscom handy Vertrag künden

Sie können weitere Aktionen ab 6 Monaten nach dem Kauf eines ermäßigten Mobiltelefons nutzen. Die verlängerte Vertragslaufzeit (12 oder 24 Monate) ist nur relevant, wenn Sie den Vertrag kündigen möchten. Wer aus einem anderen europäischen Land in die Schweiz kommt, sollte kein Problem haben, auf eine Schweizer SIM-Karte umzusteigen. Eine Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon für weniger als 12 bis 24 Monate hatten und in einem Vertrag mit einem Mobilfunkanbieter in Ihrem eigenen Land gesperrt sind. Während die EU die Abschaffung der Roaming-Gebühren zwischen den Beitrittsländern ankündigte, wurde die Schweiz (ein Nicht-EU-Mitglied, nicht-EWR-Mitglied) ausgeschlossen. Dies bedeutet, dass Schweizer Mobilfunknutzern während der Reise in der EU höhere Gebühren berechnet werden und umgekehrt für EU-Mobilfunknutzer in der Schweiz. Schon vor dem Verbot wurden Schweizer Mobilfunknutzern in der Regel höhere Roaming-Gebühren in Rechnung gestellt, da die EU Preisobergrenzen hatte, während die Schweiz dies immer noch nicht tut. Im Vorgriff auf die Änderung kündigte Swisscom jedoch eine generelle Senkung der Roaming-Gebühren an, wobei 26 Länder speziell als Niedrigtarifzonen ausgewiesen sind, in denen die Roaming-Gebühren um bis zu 80 % gesenkt werden. Swisscom und Salt senkten auch die Roaming-Gebühren in Liechtenstein (vorausgesetzt, die Nummer beginnt mit der Ländervorwahl +423), während Vodafone die Roaming-Gebühren in 40 Ländern, darunter die Schweiz, gesenkt hat. Sie können jederzeit ein neues Handy im Online-Shop zum regulären Preis bestellen. Sie können im Kundencenter sehen, ob Sie für ein vergünstigtes Mobiltelefon (ein im Online-Shop als ein Als “a” gekennzeichnetes Telefon) berechtigt sind. Wenn Sie das Angebot annehmen, verlängert sich Ihr Vertrag automatisch. Es gibt mehrere Schweizer Mobilfunkbetreiber, die um die Aufmerksamkeit der Kunden kämpfen, was bedeutet, dass Schweizer Mobilfunknutzer anständige SIM-Angebote und ermäßigte monatliche Mobilfunkverträge finden können.

Da die Lebenshaltungskosten in der Schweiz jedoch teurer sind als in anderen europäischen Ländern, sind die Kosten für Orts- und Auslandsgespräche von einem Schweizer Mobiltelefon im Allgemeinen immer noch teurer. Hinweis: Sie können Ihren Mobilfunkvertrag auch auf Eis legen. Anstatt Ihren Vertrag zu kündigen und Ihre Handynummer zu verlieren, können Sie Ihren Vertrag für bis zu 12 Monate auf Eis legen. Sie können dann das Abonnement erneut aktivieren und dieselbe Telefonnummer erneut verwenden. Schweizer Mobilfunkbetreiber bieten attraktive Pakete für Mobilfunkpläne an, insbesondere um neue Abonnenten zu gewinnen. Ähnlich wie anderswo sind die monatlichen Verträge jedoch in der Regel auf offizielle, langfristig aufenthaltsberechtigte Personen beschränkt. Wenn Sie Ihr neues Mobiltelefon in Raten bezahlen, wird Ihr Vertrag verlängert. Nach nur 6 Monaten können Sie jedoch eine neue Aktion oder Ratenzahlung in Anspruch nehmen.

Wenn Sie ein neues Mobiltelefon kaufen und sich entscheiden, wieder in Raten zu zahlen, wird Ihnen der Restbetrag für Ihr erstes Mobiltelefon in einer Pauschale in Rechnung gestellt. Wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement für eine Weile nicht benötigen, z. B. wenn Sie für einen längeren Aufenthalt ins Ausland reisen möchten, können Sie Ihren Vertrag auf Eis legen. Die Aussetzungsfrist kann zwischen zwei und zwölf Monaten betragen. Während dieses Zeitraums werden Ihnen keine monatlichen Gebühren in Rechnung gestellt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.
Relaterade inlägg: Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/0/2/a/teamhoffstedt.se/httpd.www/wp-content/plugins/post-plugin-library/common_functions.php on line 174
    None Found